Platzhalter

Aufgabe: In der Stadt Jihlava, Tschechien, sollte in einer Grünanlage im Stadtzentrum eine künstlerische Arbeit aus Sandstein entstehen.

Konzept: Die Arbeit »Platzhalter« reagiert auf die im Stadtpark vorgefundenen Gegebenheiten. Sie thematisiert die Diskrepanz zwischen Anspruch und realen Zustand des vorhandenen städtisch-sozialen Angebots. »Platzhalter« rekonstruiert einen Ort der Entspannung und des kommunikativen Miteinanders. Ausgang der künstlerischen Intervention war eine defekte Parkbank mit gebrochener Rückenlehne. Diese Bank erhielt eine passgenaue Ergänzung aus hellem Sandstein – ohne dass sie versetzt oder ihr Zustand angetastet wurde. Der Sandstein ersetzen jetzt Rücken- und Seitenlehne. 

Errichtungsanlass: Symposium in Tschechien 

Auftraggeber: Stadt Jihlava

Realisiert 07.2007