Foresight

Für den Campus der Universität Koblenz wurde ein Kunstwerk entwickelt das für Ort als Raum für das Betreiben von Entwicklung, Forschung Lehre versteht. Diese Systeme leben von Wechseln der Perspektiven, von Interaktionen, Kommunikation, ruhigen Phasen und dem Gewinnen eines Überblicks. Das Kunstobjekt »Foresight« nimmt diese Elemente des universitären Lebens auf und stellt ihnen neuen Raum zur Verfügung.

Es setzt den markanten Schlusspunkt zu der bestehenden Weg- und Sichtachse.

»Foresight« ist ein begehbares Kunstobjekt aus Holz und farbigem Glas, das an einen Platanensolitär grenzt. Über eine Treppenleiter erreichen Besucher eine Baumhausebene auf 3,5 m Höhe. Sie bietet eine Aussichtsplattform mit farbigen Entspannungsräumen.

In den Abendstunden wird das Baumhaus beleuchtet.

»Foresight« bietet Rückzugsräume zur Entspannung, die Möglichkeit, sich in kleinen Gruppen außerhalb des Universitätsbetriebs zu treffen und ermöglicht, vom nördlichen Rand des Campus aus den Blick schweifen zu lassen.

Wettbewerb:  . 2. Platz, 2012

Ort: Koblenz, Universität Campus