»Sonnenmaler« (2011)

»Sonnenmaler« (2011)

Projekthintergrund: Der innen liegende Spielflur der Kindertagesstätte Berliner Viertel in Mainz sollte künstlerisch gestaltet werden.

Konzept: Das Kunstwerk »Sonnenmaler« nutzt wie bei einem Kaleidoskop das natürliche Sonnenlicht. In einem ehemaligen Lichtdom des Spielflurs wird ein Heliostat installiert, der Licht durch einen Röhrenkörper bündelt und in das Gebäudeinnere, den Spielflur, führt. Sieben rotierende Glasfächer, die im Heliostaten installiert sind, projizieren ein sich bewegendes Farbspiel in den Spielflur.

Die intensiven Farben und Formen erleuchten den Boden und die Wandflächen des Flurs in langsam wechselnden Farben und Strukturen, die sich zu ständig neuen Mustern fügen und eine sich bewegende Lichtinstallation bilden. Von drei Sitz- und Liegesäcken aus können die Kinder die Farbspiele betrachten und so optische Phänomene in ihrer täglichen Umgebung eigenständig entdecken und wahrnehmen.

Errichtungsanlass: 1. Platz Wettbewerb, Kunst-am-Bau-Wettbewerb
Einladung durch Moguntia Kiosk

Realisierung: August 2011
Auftraggeber: Stadt Mainz
Realisierungsort: Kindertagesstätte Berliner Viertel,
Berliner Str. 53,
55131 Mainz
Material: Heliostat mit rotierenden dichroitschen Gläsern

Artist(s): Medium: , Site: http://www.kioskmoguntia.de/konzept.html